Hochzeitstanz

HOCHZEITSTANZ

Ein besonderer Tag verdient einen besonderen Tanz.

HOCHZEITSTANZ

klar?

Ein besonderer Tag verdient einen besonderen Tanz.

Hochzeitstanz

Angebote

Privatstunden

Ihr habt besondere Vorstellungen für euren Hochzeitstanz?
Ihr möchtet eine Choreo einstudieren und eure Gäste überraschen?
Ihr wollt nur den einen Tanz lernen und kein komplettes Kursprogramm durchlaufen?
Ihr hättet es am liebsten, dass die Tanzlehrer zu euch kommen und ihr dort lernen könnt, wo ihr es wollt?
Ihr wollt die Tanzstunden gern zeitlich flexibel legen?

Wenn ihr mindestens eine Frage mit ja beantwortet habt, sind Privatstunden genau euer Ding.
In 4 Tanzstunden kümmern wir uns nur um euch und euren Hochzeitstanz, damit ihr an eurem schönsten Tag glänzen könnt! Wer nach der vierten Tanzstunde noch eine Extra-Stunde „für die Nerven“ benötigt, kann einfach eine weitere Stunde zu gleichen Konditionen hinzubuchen.

Worauf warten? Sichert euch direkt eure Wunsch-Termine.

Tanzstunden für Gruppen

Wie wäre es mit einem Tanzkurs nur für euch und eure Freunde?!
Ihr entscheidet, wer mitmacht (z.B. Trauzeugen, Eltern, Freunde,…) und was ihr lernen wollt.


Ihr bekommt ein Paket bestehend aus 4 Tanzstunden, die wir ganz nach euren Wünschen füllen. Termine sprechen wir individuell mit euch ab.

FAQ

Wir unterrichten in einem Umkreis von ca. 40 km rund um Paderborn. Für besondere Gelegenheiten fahren wir aber gern auch mal weiter. Sprecht uns einfach an.

Nein. Wir sprechen alle Termine individuell mit euch ab.  

Ihr bucht bei uns ohnehin ein Paket bestehend aus 4 Tanzstunden.
Je nach Song bietet sich eine Choreo an oder auch nicht. Das besprechen wir vorab mit euch. Falls euer Lied nach einer Choreo verlangt,  reichen diese 4 Tanzstunden oftmals aus, um auch eine kleine Choreo einzustudieren.
Falls ihr am Ende dann doch ein oder zwei zusätzliche Stunden benötigt, könnt ihr ganz einfach einzelne Tanzstunden hinzubuchen.

Na klar. Ihr bekommt bei uns einen eigenen Tanzkurs bestehend aus 4 Tanzstunden à 75 Minuten. Wenn ihr einen Raum zur Verfügung habt, kommen wir gern zu euch. Andernfalls versuchen wir passende Räumlichkeiten für eure Gruppe anzumieten.
Euer Vorteil: Ihr lernt genau das, was ihr braucht und was ihr lernen möchtet. Auch die Termine für eure Tanzstunden können wir individuell mit euch festlegen.

Je nachdem ob ihr jede Woche oder nur alle 14 Tage eine Tanzstunde nehmen wollt, solltet ihr so starten, dass ihr spätestens 2 Wochen vor eurem Hochzeitstermin fertig seid. Bisher waren alle Paare kurz vor dem Termin so aufgeregt und gestresst, dass sie zu kurz vor der Hochzeit kaum noch etwas aufnehmen konnten. Kurz vor der Hochzeit könnt ihr allerhöchstens noch einmal eine Tanzstunde zur Beruhigung eurer Nerven nehmen, solltet aber nichts mehr neu lernen müssen. 

Gerade am Anfang ist für Einzelpaare das Wohnzimmer häufig absolut ausreichend. Einfach einen großen Tisch zur Seite stellen und schon ist genug Platz. In eurer Location habt ihr oft auch nicht mehr Platz für euren Tanz. Für Gruppen sollte dagegen schon etwas mehr Platz vorhanden sein. Das kann z. B. im Vereinshaus, einer Sporthalle oder im Partykeller sein.

Nicht schlimm. Wenn ihr wenig Platz habt, organisieren wir einen Raum für die Tanzstunden. 

 

Hochzeitstanz
Hochzeitstanz
Tanzen

3 Tipps für einen perfekten Hochzeitstanz

Damit euer wunderschönes Hochzeitskleid nicht zum „Tanz-Killer“ wird,
empfehlen wir euch, gelernte Tanzschritte immer einmal mit Kleid auszuprobieren.
Falls eine Bewegung einmal nicht funktioniert, können wir uns entsprechende Alternativen überlegen.

Kleider mit Schleppe
Eine Schleppe ist toll – aber zum Tanzen oft eher unpraktisch. Wenn man(n) drauftritt, ist so ein Tanz ganz schnell vorbei.

Falls euer Kleid eine Schleppe hat, probiert bitte vor der Tanzstunde, welche Bewegungen damit funktionieren und welche durch die Schleppe schlicht verhindert werden. Nur wenn wir das wissen, können wir euch entsprechend vorbereiten. Normalerweise kann man eine Schleppe hochstecken, einige sind sogar abnehmbar.
Bei der festen Variante empfehlen wir für den Hochzeitstanz möglichst viele Sicherheitsnadeln parat zu haben, falls doch ein Unfall passiert.

Ausladende Kleider mit Reifrock oder sehr vielen Lagen Tüll
Wenn das Kleid einen Reifrock hat, bringt diesen am besten zu den Tanzstunden mit, damit ihr euch an das Gefühl gewöhnt, wenn der Rock umher schwingt. Außerdem müssen Männerfüße erst lernen, nicht darauf zu treten.

Enge und lange Kleider
Sehr enge Kleider verhindern große Schritte. Bei überlangen Kleidern muss man auf einige Schritte verzichten, wenn das Kleid nicht vom Partner zertreten werden soll.

Gebt uns bitte direkt in der ersten Tanzstunde einen Hinweis, was wir kleidertechnisch beachten müssen, damit euer Tanz auch wirklich so schön wird, wie ihr es euch vorstellt.

Von leichten und schweren Tänzen…
Für absolute Beginner und diejenigen, die wissen, dass sie sich beim Erlernen neuer Bewegungen eher schwer tun, empfehlen wir Blues, Discofox, Langsamen Walzer oder Wiener Walzer.

Wer schnell neue Schritte lernt und sich auch kompliziertere Abfolgen zutraut, der ist in der Auswahl natürlich freier.

Wir beraten euch gern und unterstützen bei der Auswahl des passenden Tanzes. 

Wenn ihr einen besonderen Song habt, der euch beiden etwas bedeutet, wäre dieser grundsätzlich als Hochzeitslied geeignet. Es kann allerdings sein, dass euer Lieblingslied nicht gut tanzbar ist. In dem Fall hilft es oft eine Choreo zum Lied einzustudieren.

Von Liedern mit sehr schwer hörbarem Takt raten wir in der Regel eher ab – denn wer will schon Gefahr laufen, seinen Hochzeitstanz außer Takt zu tanzen?!

Hat euer Lied einen typischen Tanz-Rhythmus, dann kann man freier dazu tanzen und muss sich weniger auswendig merken.

Auf viele Pop- und Schlagertitel kann man beispielsweise wunderbar Discofox tanzen.

Viele aktuelle Titel sind dagegen zwar durchaus tanzbar, für den Anfänger aber ist der Takt oft schwer oder gar nicht zu hören. Da man bei der eigenen Hochzeit ohnehin schon aufgeregt ist, sollte man sich mit der Musikauswahl nicht unnötig das Leben schwer machen.

Manchmal gibt es allerdings Tanzversionen zu euren Wunsch-Songs, die wir in vielen Fällen auch empfehlen.
Gibt es euer Lied nicht als tanzbare Version, besteht ggf. die Möglichkeit, das Stück so arrangieren zu lassen, dass es tanzbar wird. DJ ICE beispielsweise hat sich auf die Produktion von Tanzmusik spezialisiert und bietet genau diese Dienstleistung an.

Preise

Privatunterricht (für 1 Paar)
4 x 75 Minuten                 240 €*  

Privatunterricht (für 2 Paare)
4 x 75 Minuten                 384 €

DEIN Kurs – Tanzstunden für Gruppen (5-8 Paare)
4 x 75 Minuten                 576 €

 

Einzelne Stunden auf Anfrage.

* Anfahrt bis 15 km inklusive. Darüber hinaus berechnen wir 0,50 € / km. Sofern wir einen Raum anmieten müssen, stellen wir diesen zusätzlich in Rechnung.